News

Interview zum Thema Retail 2.0 im Handelsblatt

Igor Bonačić über Retail 2.0, höherer Kundenbegeisterung und die Digitalisierung im Automobilhandel

iic Unternehmensgruppe beim Munich Consultants Cup 2016

Beim Munich Consultants Cup 2016 kickt sich die iic Unternehmensgruppe bis ins Viertelfinale.

iic group bei...

Umsetzungsorientierte Automotive-Beratung seit 1995

Die Berater der iic group haben sich zum Ziel gesetzt, Kundenbeziehungen im Automobilvertrieb relevant und individuell zu gestalten.

In über 20 Jahren Beratung in der Automobilbranche sowohl im Handel als auch in den Zentralen und Vertriebsgesellschaften sind wir oft genug mit den Herausforderungen des Vertriebs konfrontiert worden: Volumendruck, sinkende Profitabilität, zeitraubende administrative Tätigkeiten oder sinkende Motivation der Mitarbeiter.

Wir sind der Überzeugung: Das größte Potential im Automobilvertrieb liegt in der individuellen, relevanten und proaktiven Interaktion mit Kunden, da diese nicht replizierbar ist - im Gegensatz zu immer wirkungsloser werdenden „One-Size-Fits-All“-Ansätzen. Dies kann in unseren Augen gelingen, indem durch die Digitalisierung und intelligente Verknüpfung von Daten administrativer Aufwand überflüssig wird und Prozesse ersetzt werden können. Darüber hinaus ist es wichtig, durch einen kontinuierlichen Dialog mehr relevante Informationen über die Kunden zu erlangen, um eine aussagekräftige Entscheidungsgrundlage für zukünftige Themen zu haben.

In unseren Beratungsprojekten werden wir unseren Auftraggebern immer häufiger die Frage stellen: Welche Stellhebel gibt es im konkreten Umfeld, die Kundenbeziehung relevant, wertschätzend und individuell zu gestalten? Welche Ansätze gibt es, sich darüber vom Markt zu differenzieren?

Diese Fragen, die den Kunden in den Mittelpunkt stellen, motivieren uns als Team jeden Tag aufs Neue, zusammen mit unseren Auftraggebern einen Mehrwert durch außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu schaffen.